ALWIS e. V. veranstaltet seit dem Jahr 2006 Camps für Schüler*innen. In Workshops, Vorträgen, Wirtschaftsplanspielen und Betriebsbesichtigungen erfahren die jungen Menschen, was Berufsleben bedeutet und wie sie sich gezielt darauf vorbereiten können. Zudem besteht die Möglichkeit, mit Vertreter*innen diverser Unternehmen und Institutionen zu netzwerken und neue, nette Leute kennenzulernen. Trainings für Teambuilding sowie abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten ergänzen das Angebot.

Termin und Programm

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschlossen, das 14. ALWIS-Sommercamp in den Herbst zu verschieben.

Das ALWIS-Herbstcamp findet vom 19. bis 22. Oktober 2020 statt. Das Programm findest du in Kürze an dieser Stelle.

Beiträge zum ALWIS-Camp 2020 findest du unter den Hashtags #alwis_camp für Instagram sowie #alwis_camp für Facebook. Ältere Beiträge findest du unter #alwis_sommercamp (Instagram) und #alwis_sommercamp (Facebook).

„Langeweile? Geht nicht, gibt’s nicht!“ – Aufgaben-Rallye und Infos zu Ausbildung und Studium bei Globus Baumarkt

Anmeldung

Teilnehmen können Schüler*innen ab 15 Jahren, die im Saarland leben und/oder im Saarland zur Schule gehen. Für die Teilnahme ist die schriftliche und verbindliche Anmeldung notwendig. Nutze zur Anmeldung bitte die Anmeldekarte im aktuellen Flyer (wird in Kürze hier veröffentlicht) und beachte beim Ausfüllen unsere Datenschutzerklärung. Die Plätze im Camp sind begrenzt.

Für die Teilnahme inkl. Übernachtung und Verpflegung für vier Tage in der Europa-Jugendherberge Saarbrücken, Anreise zu Unternehmen und Institutionen sowie Erlebnisprogramm wird ein Beitrag von 50 Euro pro Person erhoben.  Nach Eingang der Anmeldekarte erhalten die Teilnehmer*innen eine schriftliche Anmeldebestätigung mit allen weiteren Informationen. Die Teilnahmegebühr wird unmittelbar nach Erhalt der Anmeldebestätigung fällig. Die genauen Teilnahmebedingungen findest du im aktuellen Flyer. Dein Engagement wird mit einer Teilnahmeurkunde dokumentiert, die den Bewerbungsunterlagen beigelegt werden kann.

Engagement

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger verlieh im Sommercamp 2019 die Teilnahmeurkunden.

ALWIS hat jedes Jahr die Unterstützung mehrerer Referent*innen aus Wirtschaft und Praxis. Folgende Unternehmen und Institutionen engagieren sich beim diesjährigen ALWIS-Herbstcamp: Agentur für Arbeit Saarland, ASW – Berufsakademie Saarland e.V., Black Hen Rösthandwerk, Center Parcs Bungalowpark Bostalsee, Drumschool Marc Bollow, htw saar, Juchem | Backschwestern, M7 Agentur für Kommunikation und Markenpflege, PINK Bildhauerei & Kunstwerkstätte, Schertz Works, Hanin M. Al-Roubaie und Sören M. Al-Roubaie (vertreten die Psylogia Academy für Körpersprache und Psychologie), Universität des Saarlandes – Zentrale Studienberatung, Victor’s Residenz-Hotels.

Das Projekt wird aus Landesmitteln über das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes finanziert.

Interessante Presseartikel finden Sie in unserem Pressespiegel.

Als Rückblick auf das Programm der vergangenen Jahre finden Sie im Folgenden die alten Flyer als PDF:

Fotos vom 13. ALWIS-Sommercamp
Kontakt

Sarah-Ann Gläser
Tel.: 0681-302-64033
Fax: 0681-302-64049
E-Mail: s.glaeser(at)alwis-saarland.de