ALWIS-Camp “Wirtschaft” 2022

Praxisorientierte Workshops bieten Schüler*innen ab 15 Jahren vom 24. bis 27. Oktober 2022 Einblicke in unterschiedliche Branchen und Berufe.

In der ersten Woche der Herbstferien erwarten dich Workshops, Vorträge und Betriebsbesichtigungen, bei denen du herausfinden kannst, was dir liegt und wie du dich gezielt auf dein Berufsleben vorbereiten kannst. Zudem hast du die Chance, mit Vertreter*innen diverser Unternehmen und Institutionen zu netzwerken und Leute aus dem ganzen Saarland kennenzulernen. Trainings für Teambuilding sowie abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten ergänzen das Angebot.

Keine Vorkenntnisse nötig!

Was erwartet dich?

Du kannst an verschiedenen Workshops teilnehmen, die du bei der Anmeldung auswählst (freie Plätze vorausgesetzt). Das Programm kannst du dem Flyer entnehmen; das Plakat findest du hier als PDF. Dich erwartet:

  • „Meeresschutz im Inland? Geht doch gar nicht! Oder doch?“ – The Blue Mind e. V.
  • „Ausgelernt? Das gibt es nicht! Perspektiven rund um Gesundheit & Pflege“ – Schulzentrum für Gesundheitsfachberufe am UKS
  • „Vom Backen zur Produktentwicklung. Sei kreativ, stell‘ Fragen und gestalte eigene Cupcakes!“ – Die Backschwestern
  • „Schlagzeuger*in als Beruf. Kann man davon leben?“ – Drumschool Marc Bollow
  • „Menschen mit Behinderung auf Augenhöhe fördern, betreuen und pflegen. Lerne von den Besten!“ – Haus Hubwald Eppelborn, Schwesternverband

    ALWIS-Camp: „Handwerk mal anders – Einblick in die Arbeit einer Kaffeerösterei“ bei Black Hen

  • „Tourismus wird von Robotern im Internet gemacht. Oder etwa nicht? Einblicke in die Arbeitswelt einer touristischen Vermarktungsorganisation“ – Gemeinde Tholey
  • „Staubiges ‚Schlafhaus‘? Niemals! Die moderne Verwaltungsarbeit in einem Rathaus ist alles andere als langweilig!“ – Gemeinde Tholey
  • „Von Bargeld bis Bitcoin – Wissenswertes rund ums Geld“ – Deutsche Bundesbank
  • „Irgendwas mit Kunst und Medien“ – Hochschule der Bildenden Künste Saar
  • „Handlupe: Stelle selbst eine Lupenfassung her und setze mit etwas Geschick ein Lupenglas ein“ – HWK Saarland
  • „Hyperwürfel: Stelle einen 4-dimensionalen Würfel aus Metall her und werte Anordnungspläne und technische Zeichnungen aus“ – HWK Saarland
  • „Eis, Waffeln und Marzipan: Stelle selbst Eis und Eiswaffeln mittels professioneller Rezepturen, Profimaschinen und etwas Fingerfertigkeit her“ – HWK Saarland
  • „Wir vermitteln mehr als Wissen. Lerne die WIWIs der htw saar kennen!“ – htw saar
  • „Berufsbilder in der IT am Beispiel der imc“ – imc AG
  • „Wie macht man eigentlich Film? Was steckt dahinter?“ – Landesmedienanstalt Saarland
  • Außerdem: Bogenschießen, Towerrun, Skateboarding u. v. m.

Am letzten Abend findet ein Abschlussevent mit Elena Yorgova-Ramanauskas, der Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Saarlandes statt. Familienmitglieder sind herzlich eingeladen! (Bitte Personenanzahl bei Anmeldung angeben)

Wie sieht der tägliche Zeitplan in etwa aus?

8.00-9.00 Uhr – Frühstück (manchmal auch etwas später :))
10.00-12.00 Uhr – Workshoprunde am Vormittag
13.00-13.00 Uhr – Mittagessen
14.00-17.00 Uhr – Workshoprunde am Nachmittag
18.00-19.00 Uhr – Abendessen
19.00-21.00 Uhr – Erlebnisprogramm

Bei Anreise erhältst du ein Programm.

Was kostet die Teilnahme?

Für die Teilnahme inkl. Übernachtung und Verpflegung für vier Tage und drei Nächte in der Europa-Jugendherberge Saarbrücken, Anreise zu externen Veranstaltungsorten (wie Unternehmen und Institutionen), Erlebnisprogramm sowie Teilnahmeurkunde wird ein Kostenbeitrag von 50 Euro pro Person erhoben. Das Projekt wird aus Landesmitteln über das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Saarlandes finanziert.

ALWIS-Camp: „Naturstein aus Leidenschaft – Handwerk trifft Technik“ bei der Bildhauerei Pink

 

Du möchtest teilnehmen?

Dann fülle einfach das Anmeldeformular hier aus. Anmeldeschluss ist der 16.09.2022. Die Plätze sind begrenzt. Freie Plätze werden in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldeformulare vergeben. Nach Eingang der Anmeldung erhältst du eine Anmeldebestätigung per E-Mail mit allen weiteren Informationen. Der Beitrag von 50 Euro wird unmittelbar nach Erhalt der Anmeldebestätigung fällig.

Wer kann dabei sein?

Teilnehmen können Schüler*innen ab 15 Jahren der allgemeinbildenden weiterführenden Schulen im Saarland. Bitte beachte die vollständigen Teilnahmebedingungen bei der Anmeldung. Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns wichtig: Bitte beachte auch unsere Datenschutzerklärung.

Schutz- und Hygienekonzept

Wir halten uns an die Verordnungen der Landesregierung zur Eindämmung der SARS-CoV-2-Verbreitung. Um die Unversehrtheit aller Teilnehmenden und Mitwirkenden gewährleisten zu können, haben wir ein Hygienekonzept erstellt, das wir dir vor Campbeginn zusenden und dem unbedingt Folge zu leisten ist.

Veranstaltungsort

Europa-Jugendherberge Saarbrücken
Meerwiesertalweg 31
66123 Saarbrücken
(sowie diverse externe Veranstaltungsorte)

Soziale Medien

Instagram: #alwis_camp, Facebook: #alwis_camp
Ältere Beiträge findest du unter #alwis_sommercamp (Instagram) und #alwis_sommercamp (Facebook).

Kontakt

Du hast Fragen? Melde dich einfach bei
Sarah-Ann Gläser
Tel.: 0681-302-64033
E-Mail: s.glaeser(at)alwis-saarland.de