ALWIS-Sommercamp „Wirtschaft“ 2018 – Camp I

Die Teilnehmer/innen schnuppern u. a. in den Alltag eines selbstständigen Erziehers oder eines IT-Beraters und -Entwicklers und erfahren hinter den Kulissen eines Badebetriebs, wie vielfältig die Tätigkeiten und beruflichen Möglichkeiten dort sind. Spielerisch sammeln sie Wirtschaftswissen in volkswirtschaftlichen Experimenten und lernen, wie unser Geldwesen funktioniert. Zudem darf in den htw-Laboren Verkehrstelematik sowie Bio- und Umweltverfahrenstechnik geforscht werden. Abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten, wie ein Besuch im Erlebnisbad Calypso, runden das Angebot ab. Das detaillierte Programm gibt’s hier.

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger wird die Abschlussveranstaltung am 19. Juli ab 18 Uhr begleiten und die Teilnahmeurkunden überreichen.

Camp I vom 16. bis 19. Juli richtet sich an Jugendliche, die nach den Sommerferien in die Klassenstufen 9 oder 10 an allgemeinbildenden Schulen wechseln. Für die Teilnahme inkl. Übernachtung und Verpflegung in der Jugendherberge Saarbrücken wird ein Beitrag von 50 Euro pro Person erhoben. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Nutzen Sie zur Anmeldung bitte die Anmeldekarte im Flyer. Nach Eingang der Anmeldekarte erhalten die Teilnehmer/innen eine schriftliche Anmeldebestätigung mit allen weiteren Informationen. Die Teilnahmegebühr wird unmittelbar nach Erhalt der Anmeldebestätigung fällig. Die genauen Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Flyer.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Sarah-Ann Gläser
Tel.: +49 (0) 681-302-64033
Fax: +49 (0) 681-302-64049
E-Mail: s.glaeser(at)alwis-saarland.de