Lehrerfortbildung: Unterrichtsmaterialien „Ökonopoly® – Wirtschaftsspiele im Experimentierkasten“

Am 8. März 2018 findet von 14.30-17.30 Uhr die Lehrerfortbildung zu den ALWIS-Unterrichtsmaterialien „Ökonopoly® – Wirtschaftsspiele im Experimentierkasten“ (F1.601-0478, siehe LPM-Fortbildungsprogramm) für interessierte Lehrkräfte statt.

Die Unterrichtsmaterialien befinden sich in einer attraktiven Spielebox und eignen sich für den Einsatz im Unterricht der Sekundarstufen I und II, z. B. in den Fächern Mathematik, Politik, Geschichte, Sozialkunde und Wirtschaft, lassen sich aber auch in anderen Fächern und Kontexten – etwa in Projektwochen – sinnvoll einsetzen. Fünf praktische Experimente der Volkswirtschaft in Spielform werden vorgestellt und ihr Einsatz im Unterricht erklärt:

  • „Das Marktexperiment“: Angebot und Nachfrage (Durchführung auch mit Unterstützung von Coaches möglich)
  • „Teamplayer oder Trittbrettfahrer“: Nutzbarkeit der öffentlichen Güter
  • „Tausch in einer arbeitsteiligen Wirtschaft“: Übergang von Tausch- zu Geldwirtschaft
  • „Matching-Prozesse“: Prozess der Arbeitssuche
  • „Handel zwischen zwei Ländern“: internationaler Handel und Globalisierung

Weitere Informationen zu den Materialien finden Sie hier. Jede teilnehmende Lehrkraft erhält einen Spielekoffer.

Anmeldung: online beim LPM oder mit dem Anmeldeformular (PDF) über uns.

Anmeldeschluss: 1. März 2018

Referenten: Simone Groh (Lehrerin am KBBZ Neunkirchen), Manuel Matt (Lehrer am BBZ St. Ingbert) und Michael Sticher (Lehrer an der Gemeinschaftsschule Eppelborn)

Ort: Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM), Raum 2-09, Beethovenstraße 26, 66125 Saarbrücken

Kontakt

Sarah-Ann Gläser
Tel.: 0681-302-64033
E-Mail: s.glaeser(at)alwis-saarland.de